Julia Gillner alias Fräulein Deere nimmt Dich auf Hofheld.de mit in ihr Leben mit und in der Landwirtschaft.

Julia Gillner alias Fräulein Deere

Julia Gillner alias Fräulein Deere nimmt Dich auf Hofheld.de mit in ihr Leben in und mit der Landwirtschaft. Die junge Landwirtin teilt hier ihre Gedanken zu aktuellen Geschehnissen in Politik und Öffentlichkeit sowie alles, was ihr sonst noch durch den Kopf geht. Denn zum Leben auf dem Hof gehört schließlich noch viel mehr dazu, als Technik und Traktoren.

Mehr von Fräulein Deere gibts auf:

Fräulein Deeres Blogbeiträge:

Auch bei Fräulein Deere wurde vor Kurzem kräftig Mais siliert. Sie findet: Das ist die schönste Sache, die man im Herbst tun kann. Und um mal was Neues auszuprobieren, gibt's bei ihr dieses Jahr Maisballen. Fräulein Deere macht Maisballen 17. September 2018 by Fräulein Deere - Auch bei Fräulein Deere wurde vor Kurzem kräftig Mais siliert. Sie findet: Das ist die schönste Sache, die man im Herbst tun kann. Und um mal was Neues auszuprobieren, gibt’s bei ihr dieses Jahr Maisballen.
Unter Horse Baked stellt Saskia Lessmann aus NRW Pferdeleckerchen her. Fräulein Deere hat sie gefragt, wie sie auf die Idee gekommen ist und was ihren Erfolg ausmacht. Macarons und Cupcakes für Pferde 24. Juli 2018 by Fräulein Deere - Unter Horse Baked stellt Saskia Lessmann aus NRW Pferdeleckerchen her. Fräulein Deere hat sie gefragt, wie sie auf die Idee gekommen ist und was ihren Erfolg ausmacht.
Die Trockenheit hat ihre Spuren hinterlassen und überall in Deutschland wird Gerste gedroschen. Auch bei Fräulein Deere lief bereits der Mähdrescher. Und die Flächen sind auch schon wieder neu bestellt. Lasst die Ernte beginnen! 5. Juli 2018 by Fräulein Deere - Die Trockenheit hat ihre Spuren hinterlassen und überall in Deutschland wird Gerste gedroschen. Auch bei Fräulein Deere lief bereits der Mähdrescher. Und die Flächen sind auch schon wieder neu bestellt.
Fräulein Deere lässt an die Klauen ihrer Kühe regelmäßig einen professionellen Klauenpfleger ran. So stellt sie sicher, dass die Klauen ihrer Mädels gesund bleiben. Wenn der Klauenpfleger kommt 15. Juni 2018 by Fräulein Deere - Fräulein Deere lässt an die Klauen ihrer Kühe regelmäßig einen professionellen Klauenpfleger ran. So stellt sie sicher, dass die Klauen ihrer Mädels gesund bleiben.
Die Weiden von Hofheld-Bloggerin Fräulein Deere haben schon besser ausgesehen. Die Trockenheit macht ihnen zu schaffen. Und auch das Getreide leidet. Trockenheit soweit das Auge reicht 6. Juni 2018 by Fräulein Deere - Die Weiden von Hofheld-Bloggerin Fräulein Deere haben schon besser ausgesehen. Die Trockenheit macht ihnen zu schaffen, ihre Tiere muss sie im Stall zufüttern. Und auch das Getreide leidet.
Auf der anderen Seite des Mehrfachantrags 17. April 2018 by Fräulein Deere - Fräulein Deere arbeitet seit 9 Monaten beim Landwirtschaftsamt und sitzt beim Mehrfachantrag zum ersten Mal auf der anderen Seite. Unter anderem hilft sie ihren Landwirtskollegen, den Mehrfachantrag zu beantragen.
Meistens bringen Kühe ihre Kälber selbst zur Welt. Doch Fräulein Deere weiß, dass man manchmal eingreifen muss, damit Kalb und Kuh die Geburt gesund überstehen. Fräulein Deere als Geburtshelfer 4. April 2018 by Fräulein Deere - Meistens bringen Kühe ihre Kälber selbst zur Welt. Doch Fräulein Deere weiß, dass man manchmal eingreifen muss, damit Kalb und Kuh die Geburt gesund überstehen. Für die Geburtshilfe hat sie wichtige Tipps.
Wie jedes Jahr ist es für Fräulein Deere ein Muss, Eier für Ostern zu färben. Aber weißt Du, woher dieser Brauch eigentlich kommt? In der Eierfärberei 29. März 2018 by Fräulein Deere - Wie jedes Jahr ist es für Fräulein Deere ein Muss, Eier für Ostern zu färben. Aber weißt Du, woher dieser Brauch eigentlich kommt?
Was tun, wenn man auf einmal als DKMS-Spender in Frage kommt und einem fremden Menschen mit Blutkrebs das Leben retten kann? Für Fräulein Deere ist ist das ganz klar: helfen! Wie, erklärt Dir die Landwirtin auf Hofheld. Fräulein Deere kämpft gegen den Blutkrebs 19. Februar 2018 by Fräulein Deere - Was tun, wenn man auf einmal als DKMS-Spender in Frage kommt und einem fremden Menschen mit Blutkrebs das Leben retten kann? Für Fräulein Deere ist ist das ganz klar: helfen! Wie, erklärt sie Dir hier.
Fräulein Deere rief Nicht-Landwirte dazu auf, ihr ihre Sicht auf die Landwirtschaft zu schildern. Daraufhin bekam sie einen freundlichen aber sehr kritischen Brief. Den teilt sie hier mit Dir, weil sie findet, dass jeder Landwirt darüber mal nachdenken sollte. „Liebe Fräulein Deere“ 1. Februar 2018 by Fräulein Deere - Fräulein Deere rief Nicht-Landwirte dazu auf, ihr ihre Sicht auf die Landwirtschaft zu schildern. Daraufhin bekam sie einen freundlichen aber sehr kritischen Brief. Den teilt sie hier mit Dir, weil sie findet, dass jeder Landwirt darüber mal nachdenken sollte.