Vor ein paar Jahren hat Basti einen neuen Stall gebaut. Beim Bau des Stalls hat er fleißig fotografiert und jetzt hat er aus den Bildern eine Diashow gebastelt. Die Bilder von der Entstehung siehst Du in Bastis Video.

Stallbau mit Basti

Vor ein paar Jahren hat Basti einen neuen Stall gebaut. Dabei hat er fleißig fotografiert. Nun schwelgt er in Erinnerungen und hat aus den Bildern eine Diashow gebastelt. Das Ergebnis zeigt er Dir hier.

Milchviehhalter Basti aus der Eifel.

Milchviehhalter Basti aus der Eifel.

Hallo Hofhelden,

ich bin über die Fotos von unserem Stallbau gestolpert und dachte mir, dass Euch das bestimmt interessieren könnte, wie der Stall gebaut wurde. Leider sind die Fotos nicht von bester Qualität, weil vor 10 Jahren die Handyfotos noch nicht so gut waren.

Begonnen zu bauen haben wir im April 2010. Wir haben insgesamt 4.000 m³ an Erdreich bewegt. Die tiefste Stelle war 6 Meter tief. Die Grundfläche des Stalls beträgt 50 mal 40 Meter. Der Stall ist quer unterkellert, mit zwei getrennten Kellern. Diese haben ein Fassungsvermögen von 3.000 m³. Der große Behälter vor dem Stall ist ein Löschwasserbehälter mit 100 m³.

Die Roboter haben wir am 28. und 29.12.2010 eingebaut. Eingemolken im Stall haben wir am 30.12.2010. Vorher waren Rinder und trockene Kühe im Stall. Der dritte Roboter wurde dann im März 2011 eingebaut – wie Du dich vielleicht erinnern kannst, habe ich die im letzten Jahr alle ausgetauscht. In dem Stall ist insgesamt Platz für 180 Milchkühe.

Hier seht Ihr das Video:

Viel Spaß beim Anschauen,

Euer Basti

Instagram-LogoFolge uns auch auf Instagram und werde Teil der Hofheld-Community!

Schreibe einen Kommentar