Nach der Maisernte ist vor der Maisernte - so hat sich Hofheld-Blogger Hendrik schonmal Gedanken gemacht, auf welche Mais-Sorten er im nächsten Jahr setzt.

Die Qual der Sortenwahl

Nach der Maisernte ist vor der Maisernte – so hat sich Hofheld-Blogger Hendrik schonmal Gedanken gemacht, auf welche Mais-Sorten er im nächsten Jahr setzt.

Bei Geflügelhalter Hendrik dreht sich alles ums liebe Federvieh.

Bei Geflügelhalter Hendrik dreht sich alles ums liebe Federvieh.

Hallo ihr Lieben,

das abgelaufene Jahr 2018 war auch im Mais außergewöhnlich und das überall in Deutschland. Umso wichtiger ist es, das neue Maisjahr 2019 zu planen und das tun wir momentan. Bei mir auf dem Betrieb bekommen wir verschiedenste Rundschreiben, Sortenempfehlungen und Sortenhinweise.

Nach der Maisernte ist vor der Maisernte - so hat sich Hofheld-Blogger Hendrik schonmal Gedanken gemacht, auf welche Mais-Sorten er im nächsten Jahr setzt.

Die richtige Maissorte zu wählen ist nicht gerade einfach. Foto: privat

Welche Sorten haben sich bewährt, welche Sorten sind neu und welche Sorten haben Defizite aufgewiesen? Und vor allem: Welche Sorten sind die richtigen für den Betrieb, den Anbaustandort und natürlich für die spätere Nutzung? Fragen über Fragen, und die ganze Werbung der verschiedensten Saatgutfirmen für ihre Sorten macht die Auswahl nicht gerade einfacher.

Nach der Maisernte ist vor der Maisernte - so hat sich Hofheld-Blogger Hendrik schonmal Gedanken gemacht, auf welche Mais-Sorten er im nächsten Jahr setzt.

Verschiedenste Sorten eignen sich für verschiedenste Böden und Nutzungen. Foto: privat

Wir bauen eigentlich nur Mais für Biogasanlagen an und gucken daher auf Sorten mit hohen Trockenmasse-Erträgen. Aufgrund wechselnder Böden, verschiedener Wasserversorgung und der Lage bauen wir mehrere Sorten an. Trotz der geringen Flächenmenge setzen wir auf verschiedene Sorten und testen auf Teilschlägen auch neu zugelassenen Sorten. Wie handhabt ihr eure Sortenwahl? Wir haben unsere getroffen, mehr dazu gibt’s dann im Frühjahr.

Bis dahin,

Euer Hendrik

 

Schreibe einen Kommentar