Beleuchtete Traktoren fahren im Konvoi durch die Städte und zahlreiche Menschen erfreuen sich daran. Solche Bilder hat man in der Vorweihnachtszeit oft gesehen. Brina war in Kassel dabei und eine Begegnung ist ihr besonders in Erinnerung geblieben.

Wenn Schlepper und Kinderaugen strahlen

Beleuchtete Traktoren fahren im Konvoi durch die Städte und zahlreiche Menschen erfreuen sich daran. Solche Bilder hat man in der Vorweihnachtszeit oft gesehen. Brina war in Kassel dabei und eine Begegnung ist ihr besonders in Erinnerung geblieben.

Schäferin und Landwirtin Brina aus Hessen.

Schäferin und Landwirtin Brina aus Hessen.

Hey Hofhelden,

viele haben es bestimmt die letzten Wochen mitbekommen: Landwirte haben sich in verschiedenen Städten mit ihren geschmückten Schleppern getroffen, um anderen eine Freude zu machen. Auch in Kassel wurde eine solche Aktion vom LSV Kassel und der HNA geplant. Diese Aktion stand unter dem Motto #einfunkenhoffnung.

Beleuchtete Traktoren fahren im Konvoi durch die Städte und zahlreiche Menschen erfreuen sich daran. Solche Bilder hat man in der Vorweihnachtszeit oft gesehen. Brina war in Kassel dabei und eine Begegnung ist ihr besonders in Erinnerung geblieben.

Brina hat mit ihrem geliebten John Deere am Treckerkonvoi in Kassel teilgenommen. Foto: Sabrina Schneider

Wir waren insgesamt 230 Schlepper und haben Spenden für die Kinderklinik Kassel gesammelt; auch einige Firmen haben gespendet. Die Organisatoren haben das gesammelte Geld dann der Klinik überreicht.

Am 05.12. war es soweit

Gegen 17 Uhr ging es dann also los: Alle starteten ihre Schlepper, schalteten ihre Beleuchtung ein und fuhren im Konvoi los. Es standen hunderte – wenn nicht noch mehr – Menschen an der gesamten Strecke. Kinder und auch Erwachsene freuten sich, winkten und strahlten, als sie die Schlepper gesehen haben. Diese Fahrt, die ca 1,5 Stunden dauerte und von der Polizei angeführt wurde, war wirklich einmalig.

Auch beim Schreiben bekomme ich wieder Gänsehaut, ein unglaubliches Gefühl das man nicht beschreiben kann. Auch die Reaktionen, als sie gesehen haben, dass ich als Frau am Steuer sitze, waren wirklich überraschend.

Kinderaugen leuchteten

Natürlich war die schönste Bestätigung, wie die Kinderaugen geleuchtet haben. Auch an der Klinik standen sehr viele, die sich einfach gefreut haben. Eine Sache bleibt mir aber besonders in Erinnerung: ein Mädel, ich schätze so um die 15 Jahre alt, die im Rollstuhl saß und deren Augen groß wurden, als sie mich auf dem Schlepper gesehen hat. Sie fing plötzlich an zu lächeln und nickte mir zu …

Dabei belassen ich es auch und wünsche Euch frohe Weihnachten,

Eure Brina

Schreibe einen Kommentar