Hofheld-Blogger Basti hat bei der Richie Bros Onlineauktion mitgeboten. Er hatte es auf Anhänger, Mähwerke und Schwader abgesehen. Und im Gegensatz zur Live-Auktion, wurde ganz automatisch für ihn mitgeboten.

Onlineauktion bei Richie Bros

Hofheld-Blogger Basti hat bei der Richie Bros Onlineauktion mitgeboten. Er hatte es auf Anhänger, Mähwerke und Schwader abgesehen. Und im Gegensatz zur Live-Auktion, wurde ganz automatisch für ihn mitgeboten.

YouTube-Spezialist Basti Bützler.

YouTube-Spezialist Basti Bützler.

Hallo Hofhelden,

nachdem ich im April ja vor Ort und in Frabe bei der Richie Bros Auktion dabei war, habe ich mir letztens Mal überlegt, an der Onlineauktion teilzunehmen. Ich habe mir angeschaut, was es so zu ersteigern gibt und habe mir ein paar Sachen auf die Beobachtungsliste gesetzt: Mulden, Mähwerke und Schwader. Dann habe ich mich ein paar Tage vorher für die Auktion registriert und wurde freigeschaltet.

Hofheld-Blogger Basti hat bei der Richie Bros Onlineauktion mitgeboten. Er hatte es auf Anhänger, Mähwerke und Schwader abgesehen. Und im Gegensatz zur Live-Auktion, wurde ganz automatisch für ihn mitgeboten.

Ich hatte mir ein paar Dinge auf die Beobachtungsliste gesetzt. Foto: privat

Wenn man freigeschalten wird hat man 200.000 Euro Budget. Wenn man mehr haben will, muss man Kaution hinterlegen. Mir hat das aber erstmal gereicht 🙂

Die Auktion ging dann den ganzen Tag. Aber ich musste nicht die ganze Zeit vor dem PC sitzen. Ich habe für die Maschinen gebote abgegeben und bis zu dem jeweiligen Gebot wurde automatisch mitgeboten. Also quasi wie bei eBay. Und in der Zeit, in der ich doch vor dem PC saß, konnte ich nebenbei noch ein bisschen Büroarbeit erledigen. Echt praktisch.

Hofheld-Blogger Basti hat bei der Richie Bros Onlineauktion mitgeboten. Er hatte es auf Anhänger, Mähwerke und Schwader abgesehen. Und im Gegensatz zur Live-Auktion, wurde ganz automatisch für ihn mitgeboten.

Nebenbei konnte ich noch ein bisschen Büroarbeit machen. Foto: privat

Ersteigert habe ich letztendlich nichts, die Preise wurden mir dann einfach zu teuer. Vielleicht klappt’s ja beim nächsten Mal.

Bis bald,

Euer Basti

Mehr von Basti gibt’s übrigens auch auf agrarheute!

>> Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn jetzt mit Deinen Freunden! <<

Schreibe einen Kommentar