• Home
  • /
  • Allgemein
  • /
  • Ernte 2019: Wunderbare Momente, ganz ohne Worte
Die Ernte 2019 ist nun auch für Niko vorbei. Und in diesem Jahr hat er eine ganz besondere Erfahrung gemacht. Denn er hat einen gehörlosen Fotografen kennengelernt. Hier ist die Geschichte dazu.

Ernte 2019: Wunderbare Momente, ganz ohne Worte

Die Ernte 2019 ist nun auch für Niko vorbei. Und in diesem Jahr hat er eine ganz besondere Erfahrung gemacht. Denn er hat einen gehörlosen Fotografen kennengelernt. Hier ist die Geschichte dazu.

Quereinsteiger Niko aus Baden-Württemberg.

Quereinsteiger Niko aus Baden-Württemberg.

Hallo Hofhelden,

der Alltag an der Uni hat mich wieder und ich melde mich, um ein paar abschließende Worte über meinen Sommer 2019 in Mecklenburg-Vorpommern zu verlieren. Wie ihr wisst war ich dort das dritte Jahr in Folge auf einem 2.200 Hektar großen Marktfruchtbetrieb als Erntehelfer angestellt. Ich habe mit einem tollen Team zusammengearbeitet, mir als Nachtschichtniko zahllose Nächte um die Ohren geschlagen und dabei sehr viel Spaß gehabt! Ende September hatten wir plötzlich unerwarteten Besuch auf dem Acker, von dem ich euch heute berichten werde.

Immer wieder fand ich mich sprachlos in wunderschönen Sonnenaufgängen oder vor einem aufgehenden Mond auf dem Traktor sitzend. Die Worte „Stolz“, „Leidenschaft“ oder „Liebe für den Job“ reichten nicht aus, um solche Momente festzuhalten und anderen greifbar zu machen. Deshalb wurde oft das Handy gezückt und fleißig fotografiert. Doch seien wir mal ehrlich, Handyfotos schaffen es oft nicht die Szenerie so einzufangen, dass nicht nur man selbst, sondern auch andere Menschen in der Lage sind die Schönheit eines Moments nachvollziehen zu können. In der Hektik der Aussaat fehlt natürlich auch oft die Zeit vom Schlepper abzusteigen um ein „perfektes Foto“ zu schießen.

Die Ernte 2019 ist nun auch für Niko vorbei. Und in diesem Jahr hat er eine ganz besondere Erfahrung gemacht. Denn er hat einen gehörlosen Fotografen kennengelernt. Hier ist die Geschichte dazu.

Seien wir ehrlich: der Moment ist perfekt, das Bild leider nicht. Foto: privat

„Wer rennt denn da rum?“

Mit diesem Satz über Funk begann ein außergewöhnlicher Abend für Christopher und mich. Wir starteten unsere Nachtschicht um ca 18 Uhr auf einem 80 Hektar großen Schlag. Chris saß auf der 9620 RX Raupe mit Grubber und ich auf dem Axion 960 mit der Drillmaschine. Am Feldrand parkte ein Auto, zwei Jungs stiegen aus und rannten wie wild über den Acker auf unsere Fahrzeuge zu. „Alter, was macht der denn da?“ funkte Christopher mich an obwohl wir es gewohnt waren, dass uns ab und an interessierte Menschen vom Feldrand aus beobachteten.

Diese beiden Jungs setzten sich allerdings direkt in unsere nächste Spur und schienen darauf zu warten, dass wir wieder an ihnen vorbei fahren. Mittlerweile begann die Sonne unterzugehen und hinter uns stieg der Mond auf, was es nicht leicht machte die beiden Gestalten in der Ferne zu sehen. Als uns dann der erste Kamerablitz entgegenschoss wussten wir Bescheid. Scheinbar waren zwei Agrarfotografen zufällig an unserem Acker vorbeigefahren und hatten die Gelegenheit ergriffen die Szenerie einzufangen. Wir ließen uns natürlich nicht lumpen, schalteten unsere volle Beleuchtung ein und fuhren beinahe synchron auf und ab. Das freute die Fotografen und ein Blitzlichtgewitter ging los.

Die Ernte 2019 ist nun auch für Niko vorbei. Und in diesem Jahr hat er eine ganz besondere Erfahrung gemacht. Denn er hat einen gehörlosen Fotografen kennengelernt. Hier ist die Geschichte dazu.

Perfekte Aufnahme von Christ und der Raupe. Foto: Tako Bannas

Keine Worte, nur Bilder

Einer der beiden Jungs drückte Christopher wortlos eine Karte mit seinen Kontaktdaten in die Hand und nach ca einer Stunde waren sie auch schon wieder verschwunden. Wir nahmen im Lauf der nächsten Tage Kontakt per Whatsapp auf und bekamen die Bilder, sowie die tolle Story dahinter.

Tako Bannas, ein 18 jähriger Junge aus Schleswig-Holstein war verantwortlich für die tollen Aufnahmen vor dem steigenden Mond. Er hatte bereits vor Jahren in der Fotografie von Landmaschinen seine Leidenschaft gefunden. Das besondere an Tako: er ist von Geburt an beinahe gehörlos, verständigt sich also nur über Gebärdensprache oder eben über Bilder. Dadurch ist er in der Lage die visuellen Aspekte einer Szene viel besser zu erkennen und hervorzuheben, was an seinen fantastischen Fotos deutlich wird!

Die Ernte 2019 ist nun auch für Niko vorbei. Und in diesem Jahr hat er eine ganz besondere Erfahrung gemacht. Denn er hat einen gehörlosen Fotografen kennengelernt. Hier ist die Geschichte dazu.

Das Bild verkörpert eine Nachtstimmung vor dem aufgehenden Mond. Foto: Tako Bannas

Wir waren sehr erstaunt über den jungen Fotografen und seine Leidenschaft. Er sprintete über den Acker, warf sich auf den Boden oder verharrte Minuten lang in der Hocke um die vorbeifahrenden Maschinen perfekt abzulichten. Man konnte seinen Spaß an der Fotografie deutlich spüren und das motivierte uns ebenfalls sehr für diese Nacht.

Die Ernte 2019 ist nun auch für Niko vorbei. Und in diesem Jahr hat er eine ganz besondere Erfahrung gemacht. Denn er hat einen gehörlosen Fotografen kennengelernt. Hier ist die Geschichte dazu.

Besser geht nicht! Foto: Tako Bannas

Auf diesem Weg wollen wir uns bei Tako bedanken. Uns freut es sehr nun auch einmal Fotos von uns bei der Arbeit auf unseren Maschinen zu haben. Lange werden wir uns an diesen coolen Menschen und seine eindrucksvollen Bilder erinnern und ich werde im nächsten Sommer sicher das ein oder andere Mal seine Nummer anschreiben, um ihn zu mir auf den Acker zu holen!

Ihr wollt noch mehr Fotos von Tako sehen? Kein Problem! Auf Instagam ist er unter „landwirtschaftphotographysh“ zu finden und seine Facebookseite heißt „Landwirtschaft Photography SH“. Einen Kalender mit seinen Fotos wird es für das kommende Jahr geben. Wer also noch Schmuck für die Werkstatt oder seine Studentenbude sucht sollte dort mal vorbei schauen! Ich wünsche ihm und seinem Kumpel weiterhin viel Spaß und Erfolg für die Zukunft und bedanke mich für die tollen Bilder!

Im nächsten Beitrag wird es mal wieder um etwas Politisches gehen, also bleibt gespannt und passt auf Euch auf!

Cheers, euer Nikolitsch

Instagram-LogoFolge uns auch auf Instagram und werde Teil der Hofheld-Community!

Schreibe einen Kommentar