Mara Walz ist unsere neue Bloggerin aus den Reihen der Deutschen Landjugend. Ab sofort lässt sie Dich hinter die Kulissen des Bundesvorstands blicken. Hier stellt sie sich erstmal vor.

„Wer meckert, muss es besser machen“

Mara Walz ist unsere neue Bloggerin aus den Reihen der Deutschen Landjugend. Ab sofort lässt sie Dich hinter die Kulissen des Bundesvorstands blicken. Hier stellt sie sich erstmal vor.

Mara Walz berichtet aus dem BDL Bundesvorstand, wie sich die Landjugend für Junglandwirte einsetzt.

Mara Walz berichtet aus dem BDL Bundesvorstand, wie sich die Landjugend für Junglandwirte einsetzt.

Hallo zusammen!

ich bin die Neue hier im Team der Hofheld-Blogger. Ich komme aus der Nähe von Stuttgart und bin Winzerin auf unserem Familienweingut. Obwohl so ein Betrieb sicher schon reichen würde, um den Tag mit Arbeit zu füllen, bin ich noch vielfältig ehrenamtlich aktiv. Für Holfheld darf ich nun durch meine Position beim Bund der Deutschen Landjugend schreiben. Dort bin ich stellvertretende Bundesvorsitzende und unter anderem für agrarische Belange und für alles zuständig, was mit Wein zu tun hat. Unsere Bundesvorsitzende Kathrin Muus kennt ihr ja schon. Sie muss wegen ihrer neuen Position im Bundesvorstand als Hofheld-Bloggerin leider kürzer treten, aber dafür habt Ihr ja jetzt mich 🙂

Mara Walz ist unsere neue Bloggerin aus den Reihen der Deutschen Landjugend. Ab sofort lässt sie Dich hinter die Kulissen des Bundesvorstands blicken. Hier stellt sie sich erstmal vor.

Wein und Landjugend – meine zwei Leidenschaften. Foto: privat

„Ich will mich heute engagieren, um es nicht in zwanzig Jahren zu bereuen.“

Einige können sich sicher denken, dass die Kombination von Arbeit und dem Ehrenamt nicht ganz einfach ist. Das trifft es sehr gut. Am Ende vom Tag überwiegt aber bei allen Aufgaben der Spaß. Warum ich das alles mache? Das würde ich euch gern heute etwas erläutern.

Seit ich denken kann, ist mir die Aussage von meinem Vater im Kopf „Wer meckert, muss es besser machen“. Erste Aktivitäten gab es als Klassensprecherin, nach dem Abi folgte der Weg ins Weinbau-Studium und so kamen die ersten Kontakte zur Landjugend. Dort durfte ich – zu Beginn auf Landesebene – erfahren, dass man dort sehr schnell Verantwortung übertragen bekommt und entdeckte für mich, dass mir diese Aufgaben viel Spaß machen.

Mara Walz ist unsere neue Bloggerin aus den Reihen der Deutschen Landjugend. Ab sofort lässt sie Dich hinter die Kulissen des Bundesvorstands blicken. Hier stellt sie sich erstmal vor.

Mara, als sie zur Deutschen Weinprinzessin gewählt wurde. Foto: privat

Zudem bekommt man als Winzer-Tochter natürlich das Thema der Weinkönigin auch aufgetragen. So war ich von Oktober 2015 bis September 2017 erst als Württemberger Weinkönigin unterwegs, dann als Deutsche Weinprinzessin. Bei allen Ämtern zeigte sich mir: Man kann aktiv mit den Verbrauchern ins Gespräch kommen, Halbwissen aufklären und sich für die eigene Zukunft einsetzen! Mir ist ganz wichtig, mich heute zu engagieren, sodass ich nicht in zwanzig Jahren denke „Warum hast du dich nicht früher darum gekümmert?“.

„Zum Glück sind meine Eltern flexible Arbeitgeber.“

Wie viel Zeit meine Ämter genau einnehme, kann ich nicht genau sagen. Dank meiner Eltern – sehr flexible Arbeitgeber – kann ich dies aber gut mit dem Weingut kombinieren. Ohne solch eine Unterstützung wäre es für mich nicht denkbar. Im Gegenzug bringt der Austausch mit Winzer- und Agrar-Kollegen viel neuen Input, den ich umsetzen kann und der eine ständige Weiterentwicklung fördert. So kann man dann auch zur Hofheld-Bloggerin werden!

Ich freue mich, jetzt Teil des Hofheld-Teams zu sein und euch regelmäßig von unseren Landjugend Events und Aktivitäten zu berichten!

Bleibt gespannt,

Eure Mara

>> Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn jetzt mit Deinen Freunden! <<

Schreibe einen Kommentar