Die Kollegen von agrarheute hatten die Slicer-Mähwerke unseres Partners Fendt im Dauertest. Wie sie abgeschnitten haben, erfährst Du in unseren Interaktiven Bildern.

Fendt Mähwerke im Test

Die Kollegen von agrarheute hatten die Slicer-Mähwerke unseres Partners Fendt im Dauertest. Wie sie abgeschnitten haben, erfährst Du in unseren Interaktiven Bildern.

Unsere Kollegen von agrarheute hatten zwei Mähwerke unseres Partners Fendt im Test. Im Test waren das Slicer 3060 FPKC, ein 3,00-m-Frontmähwerk mit Pendelbock. Es erlaubt ein Querpendeln von plus/minus 6,5 Grad. Wird es angehoben, zentriert es sich automatisch in der Mitte und nichts muss verriegelt werden.

Im Test hatten die agrarheute-Kollegen außerdem das Heckmähwerk Slicer 320 mit Seitenaufhängung. Das hat den Vorteil, dass auch Gräben oder Böschungen bis 30 Grad ausgemäht werden können.

Das Slicer 3060 FPKC

Das Slicer 320

 

Den ganzen Test liest Du in der Maiausgabe der agrarheute Pflanze + Technik. Du kennst agrarheute noch nicht? Dann hol Dir jetzt Dein kostenloses Probeheft!

Hier gehts zum kostenlosen Probeheft!

agrarheute_Pflanze-Technik_05_2018

>> Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn jetzt mit deinen Freunden in den sozialen Medien! <<

Schreibe einen Kommentar