Hofheld Basti Bützler hat am vergangenen Wochenende den Frost genutzt, um seine Mistplatte leerzukriegen. Entgegen seiner Gewohnheiten saß der Deutz-Fahrer dabei auf einem Fendt 724.

Mistfahren mit dem Fendt 724

Hofheld Basti Bützler hat am vergangenen Wochenende den Frost genutzt, um seine Mistplatte leerzukriegen. Entgegen seiner Gewohnheiten saß der Deutz-Fahrer dabei auf einem Fendt 724.

YouTube-Spezialist Basti Bützler.

YouTube-Spezialist Basti Bützler.

Hallo Hofhelden,

letzten Samstag haben wir kurz den Frost ausgenuzt. Der Boden war gut befahrbar und nicht zu nass, da haben wir Mist gefahren und gepflügt. Die Mistplatte wurde nämlich langsam voll. Der Lohner hatte zum Glück auch Zeit und so haben wir gleich alle Boxen im Stall ausgemistet, damit wir wirklich alles weg bekommen. Wer weiß, wann es das nächste mal wieder geht mit dem Mistfahren.

Hofheld Basti Bützler hat am vergangenen Wochenende den Frost genutzt, um seine Mistplatte leerzukriegen. Entgegen seiner Gewohnheiten saß der Deutz-Fahrer dabei auf einem Fendt 724.

Weil man ja nicht weiß, wann man das nächste Mal Mistfahren kann, habe ich auch gleich noch alle Boxen ausgemistet. Foto: privat

Den Mist haben wir übrigens mit einem Fendt 724 aufs Feld gebracht. Nach dem Mistfahren hat auch das mit dem Pflügen geklappt und so hatten wir dann am Nachmittag das ganze Feld fertig.

Hofheld Basti Bützler hat am vergangenen Wochenende den Frost genutzt, um seine Mistplatte leerzukriegen. Entgegen seiner Gewohnheiten saß der Deutz-Fahrer dabei auf einem Fendt 724.

Im Einsatz hatten wir unter anderem einen Fendt 724. Foto: privat

Natürlich habe ich auch ein Video davon für Euch:

Bis bald,

Euer Basti

Mehr von Basti gibt’s übrigens auch auf agrarheute!

>> Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn jetzt mit Deinen Freunden! <<

Schreibe einen Kommentar