Die Ernte dieses Jahr war für Laura etwas ganz Besonderes, denn es war ihre erste Ernte. Dabei hat die Quereinsteigerin fleißig mit angepackt, sowohl beim Silieren als auch beim Heumachen. Wie sie sich dabei angestellt hat, berichtet sie hier.

Meine erste Ernte – der erste Schnitt 2020

Der erste Schnitt dieses Jahr war für Laura etwas ganz Besonderes, denn es war ihre erste Ernte. Dabei hat die Quereinsteigerin fleißig mit angepackt, sowohl beim Silieren als auch beim Heumachen. Wie sie sich dabei angestellt hat, berichtet sie hier.

Quereinsteigerin Laura aus NRW.

Quereinsteigerin Laura aus NRW.

Hallo liebe Hofhelden,

heute berichte ich Euch von meiner ersten Ernte, unserem ersten Schnitt diesen Jahres. Zuvor war ich noch nie bei einer Ernte dabei, bis dahin kannte ich nur die normalen Stall- und Hofarbeiten. Also war es wirklich was Besonderes für mich, worauf ich mich sehr gefreut habe.

Angefangen hat unsere Ernte, als unsere Männer unser erstes Feld mit Ackergras gemäht und das Silo anschließend zu Rundballen gepresst haben. Nach dem Bürotag durfte ich dann abends dabei sein, wie die Ballen reingeholt wurden und habe dabei gelernt, wie man die Ballen auf den Ballenwagen lädt und habe dies auch schon selbstständig gemacht. Die Männer waren zufrieden, also denke ich, ich hab das gut gemacht 😀

Die Ernte dieses Jahr war für Laura etwas ganz Besonders - denn es war ihre erste Ernte. Dabei durfte sie auch schon fleißig mithelfen und die Ballen verladen. Außerdem durfte Laura auf dem Lanz mitfahren, was ebenfalls ein besonders Erlebnis war.

Laura hat die Ballen erfolgreich verladen. Foto: privat

Eine Woche später ging es dann richtig los. Die Männer haben unsere restlichen Felder gemäht. Mein Freund nahm mich auf dem Lanz mit, was ein wirklich tolles Erlebnis war. Man ist so nah am Geschehen dran, riecht den Duft von frisch gemähtem Gras und der Wind streift durchs Gesicht. Das Ganze in der Abendsonne, einfach unvergesslich. Und mit dem Lanz zu fahren ist nochmal ein ganz anderes Gefühl.

Die Ernte dieses Jahr war für Laura etwas ganz Besonderes, denn es war ihre erste Ernte. Dabei hat die Quereinsteigerin fleißig mit angepackt, sowohl beim Silieren als auch beim Heumachen. Wie sie sich dabei angestellt hat, berichtet sie hier.

Auf dem Lanz mitzufahren war ein besonders schönes Erlebnis für Laura. Foto: privat

Als die Männer begannen, das Silo reinzufahren, war ich im Büro. Doch am nächsten Tag unterstützte ich dann wieder tatkräftig. Es war Frauenpower angesagt. Zu dritt haben wir Frauen den Stall gemacht und die Mädels versorgt. Das hat uns super Spaß gemacht, da wir die Zeit auch für ein kleines „Stallworkout“ genutzt haben. Draußen waren die Männer dann, zusammen mit dem Lohnunternehmer, dabei das restliche Silo reinzufahren. Als wir mit dem Stall fertig waren, wurde bereits das Silo abgedeckt. Ein Feld haben wir zu Heu werden lassen, das wir dann später zu Heuballen gepresst haben. Hier habe ich richtig viel lernen können.

Die Ernte dieses Jahr war für Laura etwas ganz Besonderes, denn es war ihre erste Ernte. Dabei hat die Quereinsteigerin fleißig mit angepackt, sowohl beim Silieren als auch beim Heumachen. Wie sie sich dabei angestellt hat, berichtet sie hier.

Während die Männer sich auf dem Feld ums Silo gekümmert haben, haben sich die Frauen im Stall um die Milchmädels gekümmert. Foto: privat

Als erstes konnte ich das Heu wenden, dies hat wirklich gut geklappt und hat mir, als Routine rein kam, richtig Spaß gemacht. Danach konnte ich dann die Ballen pressen und am Abend haben wir sie reingeholt und verladen. Dies war für mich tatsächlich der spannendste Teil der Ernte, bei dem ich am meisten gelernt habe. Was ich diese Ernte aber auch noch gelernt habe: Reserviere dir früh genug den Platz auf dem Trecker, bevor der schon vergeben ist 😉

Ich freue mich jedenfalls auf die nächste Ernte! Für mich ist das etwas besonderes, da ich da für unsere Mädels im Einsatz bin. Wir tun schließlich alles, damit es unseren Mädels gut geht, und dafür geben sie uns ein wertvolles Lebensmittel – die Milch.

Liebe Grüße

Eure Laura – das Kuhmädchen

Instagram-LogoFolge uns auch auf Instagram und werde Teil der Hofheld-Community!

Schreibe einen Kommentar