Heute wurde in Fürstenfeldbruck in Bayern der 34. Berufswettbewerb der deutschen Landjugend eröffnet. Hofheld war für Dich dabei und zeigt Dir in einer Bildergeschichte, was dort so geboten war.

BWB 2019: Der Startschuss ist gefallen

Heute wurde in Fürstenfeldbruck in Bayern der 34. Berufswettbewerb der deutschen Landjugend eröffnet. Hofheld war für Dich dabei und zeigt Dir in einer Bildergeschichte, was dort so geboten war.

Heute wurde in Fürstenfeldbruck in Bayern der 34. Berufswettbewerb der deutschen Landjugend eröffnet. Hofheld war für Dich dabei und zeigt Dir in einer Bildergeschichte, was dort so geboten war.

Unter dem Motto „Grüne Berufe #landgemacht“ messen sich über 10.000 Auszubildende und Fachschüler der grünen Berufe beim Berufswettbewerb der deutschen Landjugend 2019. Foto: Deutsch

Heute wurde in Fürstenfeldbruck in Bayern der 34. Berufswettbewerb der deutschen Landjugend eröffnet. Hofheld war für Dich dabei und zeigt Dir in einer Bildergeschichte, was dort so geboten war.

Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner hat es sich als Schirmherrin des Berufswettbewerbs nicht nehmen lassen, bei der Eröffnung selbst vor Ort zu sein. Foto: Deutsch

Heute wurde in Fürstenfeldbruck in Bayern der 34. Berufswettbewerb der deutschen Landjugend eröffnet. Hofheld war für Dich dabei und zeigt Dir in einer Bildergeschichte, was dort so geboten war.

Kathrin Muss, die Bundesvorsitzende der Deutschen Landjugend hat die Eröffnung mit ihren Worten eingeleitet. Foto: Deutsch

Landwirtschaft ist sexy! Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Berufswahl. Julia Klöckner

Heute wurde in Fürstenfeldbruck in Bayern der 34. Berufswettbewerb der deutschen Landjugend eröffnet. Hofheld war für Dich dabei und zeigt Dir in einer Bildergeschichte, was dort so geboten war.

Anschließend eroberte Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner das Rednerpult. Sie gratuliert den Teilnehmern des Berufswettbewerbs: „Landwirtschaft ist sexy! Sie haben die richtige Richtung gewählt, herzlichen Glückwunsch zu dieser Entscheidung.“ Foto: Deutsch

Heute wurde in Fürstenfeldbruck in Bayern der 34. Berufswettbewerb der deutschen Landjugend eröffnet. Hofheld war für Dich dabei und zeigt Dir in einer Bildergeschichte, was dort so geboten war.

Gespannt lauschen die Anwesenden BWB-Teilnehmer sowie die Gäste aus Politik und Verbänden den Worten der Ministerin. Foto: Deutsch

Heute wurde in Fürstenfeldbruck in Bayern der 34. Berufswettbewerb der deutschen Landjugend eröffnet. Hofheld war für Dich dabei und zeigt Dir in einer Bildergeschichte, was dort so geboten war.

Nachdem auch Joachim Ruckwied, Vorsitzender des Deutschen Bauernverbands, und die bayerische Landesbäuerin Anneliese Göller ein paar Grußworte gesprochen haben, sagten Julia Klöckner und Kathrin Muus gemeinsam die entscheidenden Worte: „Der Berufswettbewerb ist eröffnet!“

Heute wurde in Fürstenfeldbruck in Bayern der 34. Berufswettbewerb der deutschen Landjugend eröffnet. Hofheld war für Dich dabei und zeigt Dir in einer Bildergeschichte, was dort so geboten war.

Bevor es aber richtig los gehen kann, bittet die anwesende Landjugend die Ministerin noch zum Fototermin. Foto: Deutsch

Heute wurde in Fürstenfeldbruck in Bayern der 34. Berufswettbewerb der deutschen Landjugend eröffnet. Hofheld war für Dich dabei und zeigt Dir in einer Bildergeschichte, was dort so geboten war.

Und dann wird es für die Teilnehmer ernst: sie starten in die Praxisaufgaben des ersten Kreisentscheids. Die Landwirte müssen zum Beispiel einen kaputten Stecker reparieren. Foto: Deutsch

Heute wurde in Fürstenfeldbruck in Bayern der 34. Berufswettbewerb der deutschen Landjugend eröffnet. Hofheld war für Dich dabei und zeigt Dir in einer Bildergeschichte, was dort so geboten war.

Bis Ende April messen sich die Teilnehmer nun in Kreis- und Landesentscheiden. Die Besten treten beim Bundesentscheid im Juni gegeneinander an. Gastgeber ist diesmal Bayern. Foto: Deutsch

Hofheld wünscht allen Teilnehmern viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar