Hofheld Basti Bützler hatte Besuch von Filmteam, Videoteam und Jury des CeresAward 2017.

Hinter den Kulissen eines Ceres-Finalisten

Hofheld-Blogger Basti Bützler ist einer der Finalisten des CeresAward. Das bedeutet für ihn erstmal viele Besuche von Jury, Fotograf und Filmteam.

Basti Bützler, Hofheld-Blogger und YouTube-Spezialist

Basti Bützler, Hofheld-Blogger und YouTube-Spezialist

Hallo,

seit ein paar Wochen ist ja bekannt, dass im Finale des CeresAward bin. Der Sieger wird natürlich nicht leichtfertig ausgewählt, sondern genau unter die Lupe genommen.

Ich fange mal vorne an. Es begann mit einem Fotoshooting, bei dem ich erstmal dem Fototeam im Schnelldurchlauf meinen Betrieb gezeigt habe, damit es sich überlegen konnte, wo es was machen will. Dann ging es erst mal um Fotos draussen mit der Drohne. Danach waren wir im Stall zwischen den Kühen, auf dem Futtertisch und im Roboterraum. Mit dabei war auch die 360°-Kamera.

Anschließend ging es zu den Kälber noch und damit war das Fotoshooting nach ca 2,5 Stunden beendet.

Das war vor zwei Wochen und natürlich spannend. Und weil ich bei den ganzen Zeitungsberichten, die wegen des CeresAward über mich geschrieben werden, auch immer vor der Kamera lachen muss, kenne ich das ja schon ein wenig. 🙂 Obwohl das Ceres-Shooting schon etwas anderes war, weil sehr professionell.

Hofheld Basti Bützler hatte Besuch von Filmteam, Videoteam und Jury des CeresAward 2017.

Vor dem Filmen und Fotografieren gab es erstmal eine Betriebsführung.

Letzte Woche kam dann die Jury und wir haben uns erstmal in die Küche gesetzt bei einer Tasse Kaffe und ich wurde über alles ausgequetscht. Ich musste einiges noch an Zahlenwerk aus den Ordner suchen, um keine falschen Informationen wiederzugeben und natürlich auch, um meine Zahlen belgen zu können.

Danach ging es dann raus und ich habe mit den zwei Jurymitgliedern eine Beriebsführung gemacht. Dabei wurden dann viele Fragen gestellt und alles mit dem Fotoapparat festgehalten.

Hofheld Basti Bützler hatte Besuch von Filmteam, Videoteam und Jury des CeresAward 2017.

Das Dauerlachen bin ich mittlerweile gewöhnt.

Zum guten Abschluss gab es dann noch ein Modelltraktor. Allein dafür hatte sich die Bewerbung schon gelohnt. 😉

Hofheld Basti Bützler hatte Besuch von Filmteam, Videoteam und Jury des CeresAward 2017.

Wie für alle Finalisten gab’s auch für mich einen Modelltraktor des CeresAward-Hauptsponsors.

Der Jurybesuch war sehr interessant, weil man auch neue Anregungen bekommt. Denn jeder sieht den Betrieb mit anderen Augen und dann auch kritisch fragt: warum machst du das so  oder so nicht? Dann kann man sich mal selbst Gedanken zu machen.

Vorgestern war dann das Filmteam da. Wir sind zu erst auf die Wiese gefahren und haben da Fotos von Kühen gemacht und vom Stall im Morgenlicht. Aber auch von mir, auf manchen Fotos auch zusammen mit meinem kleinen Neffen.

Hofheld Basti Bützler hatte Besuch von Filmteam, Videoteam und Jury des CeresAward 2017.

Mein Neffe Louis (vorne Mitte) war auch mit dabei.

Danach ging es in den Stall. Wie auch beim Fotoshooting haben wir verschiedenste Szenen gefilmt. Anschließend haben wir draußen Videos mit mir und meiner Drohne gemacht.

Hofheld Basti Bützler hatte Besuch von Filmteam, Videoteam und Jury des CeresAward 2017.

Meine Kühe interessierten sich sehr dafür, was das Filmteam da macht.

Zu guter letzt ging es dann ins Wohnzimmer wo eine Leinwand aufgebaut wurde und ein Interview gemacht wurde. Das war alles sehr spannend und auf jeden Fall ne Erfahrung wert.

Und jetzt heißt es Daumen drücken und gespannt sein, wer am 11. Oktober das Rennen in Berlin macht und den CeresAward gewinnt. Denn außer mir haben sich natürlich noch viele andere Landwirte beworben.

Bis bald,

Euer Basti

Was Basti sonst noch so macht? Finde es hier heraus!

Schreibe einen Kommentar