Berlin, 13.09.2017: agrarheute Politik-Talkrunde zum Thema Landwirtschaft in der Bundespressekonferenz mit Alois Gerig (CDU), Dr. Kirsten Tackmann (Linke), Renate Künast (Grüne), Christian Dürr (FDP) und Rita Hagl-Kehl (SPD). Foto: Jan Philipp Eberstein

Fräulein Deere beim Polittalk

Beim Agrarheute-Polittalk hat Hofheld-Bloggerin Fräulein Deere die Politiker zusammen mit anderen Landwirten in die Mangel genommen. Hier ist ihr persönliches Fazit.

Julia Gillner alias Fräulein Deere, unsere Bloggerin!

Julia Gillner alias Fräulein Deere, unsere Bloggerin!

Hallo Meine Lieben,

am Mittwoch fand der agrarheute-Polittalk im Bundespresseamt in Berlin statt. Am 24.9.17 ist Bundestagswahl. Leider wurden bisher im Wahlkampf landwirtschaftliche Themen nahezu verzichtet. So hat es mich sehr gefreut, dass agrarheute uns Landwirten, Blogger und landwirtschaftliche Journalisten die Möglichkeit mit Politiker verschiedener Parteien auseinander zu setzen.

Es diskutierten am Podium:

  • Renate Künast (Bündnis 90/ Die Grünen) Vorsitzende des Ausschusses für Recht und Verbraucherschutz
  • Rita Hagl-Kehl, MdB (SPD) Mitglied im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft
  • Christian Dürr (FDP) Vorsitzender der FDP Fraktion im Niedersächsischen Landtag
  • Alois Gerig (CDU) Vorsitzender im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft
  • Dr. Kirsten Tackmann (Die LINKE) Mitglied und Obfrau im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft

Grundlage der Diskussion waren zum einen eine Umfrage von agri Experts Umfrage, der Agrar-o-mat von agrarheute und ein paar Fragen des Publikums.

Für mich persönlich gab es auf fachlicher Ebene kein Aha-Erlebnis aber das ist bei einer Stunde Zeit und fünf Profipolitikern auch echt schwierig.

Frau Künast ist mir menschlich negativ aufgefallen, ständig hat sie die anderen unterbrochen, nie wirklich direkt auf Fragen geantwortet und kurzfassen war ein Fremdwort. So hat Frau Künast diese Runde leider sehr dominiert und es kamen die anderen Politiker etwas kurz.

Überrascht war ich wiederum von Frau Dr. Tackmann, sie hatte eine angenehme Art und Weise, antwortete präzise auf die ihr gestellten Fragen, kam schnell auf den Punkt und fiel anderen nicht in das Wort.

Macht Euch doch einfach selbst ein Bild mit dem Live-Video oder der Zusammenfassung auf agrarheute.com.

Eine Zusammenfassung des Polittalks könnt ihr hier nachlesen,

Bis bald,

Eure Fräulein Deere

Du willst mehr von Fräulein Deere lesen? Kein Problem! Hier geht’s lang.

Schreibe einen Kommentar