Brau es Dir selbst

Everything is better with beer. Das denkt sich auch Hofheld-Blogger Dänu von Dänu’s Hofprodukte und wagt den Versuch, Braugerste für ein regionales Bier anzubauen.

Hallo zusammen,

Unser Blogger Dänu aus der Schweiz

Unser Blogger Dänu aus der Schweiz

was macht eigentlich gerade unsere Landwirtschaft?

Bei uns ist im Moment sowas wie Frühling. Alles wächst wie es soll. So auch unser Experiment für dieses Jahr: Braugerste.

Seit ein paar Jahren haben wir in unserem 600 Seelendorf die Ehre, eine Brauerei beheimaten zu dürfen. Die Brauerei Napf braut neben „normalem“ Bier viele, ziemlich exklusive Bierspezialitäten. Um auch ein regionales Bier im Köcher zu haben, bauen wir dieses Jahr 0.25 ha Braugerste als Versuchsfläche an.

Wir haben uns für eine kleine Fläche mit sehr gutem Boden und sehr guten klimatischen Bedingungen ausgewählt. Die Sorte, welche uns am einfachsten anzubauen schien, war die Sorte QUENCH von Syngenta. Das Datenblatt dieser Sorte verspricht sehr gute Braueigenschaften. Wir lassen uns mal überraschen. 😉

Die Aussaat am 17. März hat unser Lohnunternehmer übernommen. Er musste sich mit einem, für unsere Region typischen, Problem herumschlagen: Fast jede Fläche beginnt auf der Ebene, hat aber irgendwo immer eine Klippe. Wie man dem begegnet: Gutes Equipment (Zwillingsbereifung hinten und vorne, keine zu kleinen Schlepper (!), gute Gewichstverteilung), angepasste Geschwindigkeit, Erfahrung und eine Portion Nerven vermischt mit etwas Mut 😉

 

Hier das Video dazu:

 

Grüsse

Euer Dänu

 

(Foto: pixabay)

Schreibe einen Kommentar