Im Tagebau braucht's für die Tiefenlockerung schweres Gerät. Hofheld-Blogger Basti hatte die zwei Raupen von John Deere samt Spezialgerät vor der Kamera. Und nicht nur das ...

Basti und die Raupen

Im Tagebau braucht’s für die Tiefenlockerung schweres Gerät. Hofheld-Blogger Basti hatte die zwei Raupen von John Deere samt Spezialgerät vor der Kamera. Und nicht nur das …

YouTube-Spezialist Basti Bützler.

YouTube-Spezialist Basti Bützler.

Hallo Hofhelden,

letztens war ich wieder beim Filmen. Und zwar war ich mal wieder im Tagebau. Dort sind zurzeit die beiden Raupen von John Deere 9602 RX und 8360 RT Dora 24 Stunden im Einsatz.

Der 8360RT Dora in Sonderlackierung schlitzt mit einem Scheibenschlitzgerät den Boden an.

Im Tagebau braucht's für die Tiefenlockerung schweres Gerät. Hofheld-Blogger Basti hatte die zwei Raupen von John Deere samt Spezialgerät vor der Kamera. Und nicht nur das ...

Der 8360 RT Dora fährt mit Sonderlackierung der schweizer Firma Zurbuchen Bodenschutz. Foto: privat

Das Scheibenschlitzgerät wurde speziell für den extrem trockenen Boden von der Schweizer Firma Zurbuchen Bodenschutz entwickelt.

Im Tagebau braucht's für die Tiefenlockerung schweres Gerät. Hofheld-Blogger Basti hatte die zwei Raupen von John Deere samt Spezialgerät vor der Kamera. Und nicht nur das ...

Der 8360 RT Dora schlitzt den Boden für den 9602 RX an. Foto: privat

Der 9602 RX fährt dann mit dem Tiefenlockerer von Zurbuchen, dem TL-3D, hinterher und lockert und belüftet den Boden auf 90 cm Tiefe.

Im Tagebau braucht's für die Tiefenlockerung schweres Gerät. Hofheld-Blogger Basti hatte die zwei Raupen von John Deere samt Spezialgerät vor der Kamera. Und nicht nur das ...

Das Spezialgerät lockert den Boden in 90 cm Tiefe. Foto: privat

Und ich durfte nicht nur schauen, sondern sogar auch mal selber fahren 🙂

Bis bald,

Euer Basti

Mehr von Basti gibt’s übrigens auch auf agrarheute!

>> Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn jetzt mit Deinen Freunden! <<

Schreibe einen Kommentar