Öko-Junglandwirte-Zukunftspreis

Deine Zukunft ist der Ökolandbau?

Der Öko-Junglandwirte-Zukunftspreis geht in die zweite Runde. Wenn Du besonders zukunftsweisende, innovative oder herausragende Ideen hast, bewirb Dich jetzt!

Unter dem Motto „Ökolandbau zwischen Tradition und Innovation“ wird im Rahmen der 12. Öko-Junglandwirte-Tagung in Fulda der Zukunftspreis verliehen. Der Preis soll junge Menschen unterstützen, die einen landwirtschaftlichen Beruf erlernen und ausüben, sich eine landwirtschaftliche Existenz aufbauen, den Hof der Eltern übernehmen oder eine außerfamiliäre Hofübernahme meistern.

Wesensgemäße Kuhhaltung überzeugte

Im vergangenen Jahr hießen die Preisträger Anja und Janusz Hradetzky vom Hof „Stolze Kuh“. Sie überzeugten die Jury unter anderem mit der wesensgemäßen Milchkuhhaltung sowie mit Ausdauer und Kreativität in der Existenzgründung.

Wer kann sich bewerben?

Es können sich Einzelpersonen oder Gruppen von junggebliebenen Menschen aus allen Bereichen des Ökolandbaus bewerben. Neben Junglandwirt/innen können sich auch Gärtner/innen, Imker/innen, Winzer/innen, Studierende, Auszubildende usw. bewerben. Wenn Ihr jemanden kennt, der für den Preis in Frage kommt, dann könnt Ihr auch Dritte vorschlagen.

Ihr könnt Euch hier bewerben. Einsendeschluss ist der 15. September  2017. Weitere Informationen findet Ihr hier.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar