MyLifewithPrime

Blog: Fräulein Deere trifft Mylifewithprime

Hofheld-Bloggerin Fräulein Deere führt ein Interview mit einem Reiter – und will damit mit Vorurteilen aufräumen.

Julia Gillner alias Fräulein Deere, unsere Bloggerin!

Julia Gillner alias Fräulein Deere, unsere Bloggerin!

Hallo meine Lieben,

Wer kennt das nicht – Vorurteile. Besonders wir in der Landwirtschaftsbranche sind damit tagtäglich konfrontiert. Massentierhaltung, Glyphosat immer und überall und geizig sind alle Bauern auch noch. Aber nicht nur Landwirte werden mit Klischees überhäuft, sondern zum Beispiel auch Reiter. Ja ihr habt richtig gelesen Reiter – das Mädels den Sport ausführen ist normal und akzeptiert aber Männer und Jungs? Hand aufs Herz und unter uns ganz ehrlich auch einige von uns haben da eher das Bild vom metrosexuellen Mann mit rosa Poloshirt, Kragen natürlich nach oben geklappt. Mit solchen und noch mehr Vorurteilen hat auch Fabio zu kämpfen. Fabio berichtet unter dem Namen „MyLifeWithPrime“ auf Instagram und Youtube über sein Leben als Reiter, junger Mann und Besitzer von Prime, seinem Pferd. Ich hab mit ihm ein nettes Interview geführt – lest selbst.

Hallo Fabio, magst du dich und deine Seite mal kurz vorstellen?
Auf meiner Seite geht es um mein Pferd, Prime 9 Jahre alt, und mich Fabio (15). Auf Instagram poste ich regelmäßig Bilder von Prime und mir. Damit möchte ich meinen Reitalltag, die Dressurarbeit aber auch alle anderen Erlebnisse teilen die ich mit meinem Pferd erfahre, teilen.

Was sind für dich die Beweggründe deine Social Media Kanäle zu betreiben?
Die Bilder und Videos von Prime und mir poste ich, weil ich zum einem die Fortschritte die Prime und ich als Team mache, festhalten möchte aber ich möchte auch andere Menschen ermutigen zu ihrem Hobby zu stehen. Ich hoffe, dass ich andere Jungs dazu ermutigen kann, gegen alle Vorurteile, zu ihrem Hobby das Reiten stehen zu können. Es ist nichts wofür man(n) sich schämen muss. Leider gibt es viele Leute die sich über männliche Reiter lustig machen.

Instagram oder Youtube – was kommt besser an?
Bei meinen zwei Kanälen ist Instagram deutlich erfolgreicher, wahrscheinlich auch weil ich dort aktiver bin und regelmäßiger poste als bei Youtube.

Bekommst du viele Rückmeldungen und wie fallen diese aus?
Die Rückmeldungen auf meinen Seiten fallen sehr positiv aus. Viele Leute schreiben mir, dass sie es gut finden das ich über meine Arbeit mit Prime berichte und dazu stehe Reiter zu sein. Solch positive Nachrichten zu lesen ermutigen mich weiter zu machen und zeigen mir das ich alles richtig mache. Ich bin mir aber sehr bewusst, wenn ich mein Hobby bzw. Leben in der Öffentlichkeit teile, dass nicht alle von mir und den Seiten begeistert sind.

Wie reagiert dein direktes Umfeld beziehungsweise die Menschen die dich treffen auf deine Aktivität im Internet?
Die meisten Leute aus meinem Umfeld haben nichts dagegen und stehen dem auch freundlich gesonnen gegenüber. Das liegt großenteils daran, dass ich sehr offen damit umgehe. Klar gibt es hin und wieder Beleidigungen aber damit kann ich umgehen. Meine Familie steht immer hinter mir und meinem Hobby und gibt mir dadurch sehr viel Kraft. Die Community die mir folgt ermutigt mich auch immer trotz negativer Reaktionen weiter zu machen.

Wie bist du zum Reitsport gekommen und stört es dich, dass es Reiter und Reiterinnen nicht „gleich“ angesehen sind?
Ich bin durch eine Schulfreundin zum Reiten gekommen. Es machte mir so Spaß, dass ich dann dabeigeblieben bin. Mich stören die Vorurteile sehr, denn Reiten ist ein Sport wie jeder andere. Warum sollten Männer ihn nicht ausüben sollen? Jeder Mensch sollte sein Hobby und oder Beruf machen dürfen ohne belächelt zu werden.

Danke Fabio für das nette Gespräch. Wie ihr merkt gibt’s einige die belächelt werden. Wir alle sollten mal unsre eignen Vorurteile überdenken – und nicht schummeln, jeder hat welche. Stimmt’s?

Du willst mehr von Fräulein Deere lesen? Kein Problem! Hier geht’s lang.

Schreibe einen Kommentar